EDU Kanton Bern
Home > Wahlen

Gemeindewahlen 2017

Gemeindewahlen 2016

In vielen Berner Gemeinden fanden im Herbst 2016 Wahlen statt. Die EDU beteiligte sich an den Gemeindewahlen, um das Mandat zu verteidigen oder wieder zurückzugewinnen.

 

Gemeindewahlen Herbst 2016

Nationalratswahlen: Wähleranteile in % | 2011 und 2015

Quelle: Staatskanzlei des Kantons Bern

 

Partei Stimmen 2015 Wähleranteil 2015 Stimmen 2011 Wähleranteil 2011 Diff. % Sitze 2015 Sitze 2011 Diff. Sitze
SVP/UDC 2906724 33.12% 2663863 28.99% 4.13 9 8 1
SP/PS 1726942 19.68% 1776105 19.33% 0.35 6 6 0
BDP/PBD 1031417 11.75% 1367428 14.88% -3.13 3 4 -1
Grüne/Les Verts 746518 8.51% 865168 9.41% -0.90 2 3 -1
FDP/PLR 818819 9.33% 795408 8.66% 0.67 2 2 0
glp/pvl 526256 6.00% 486254 5.29% 0.71 2 2 0
EVP/PEV 377983 4.31% 383525 4.17% 0.14 1 1 0
EDU/UDF 249367 2.84% 285235 3.10% -0.26 0 0 0
CVP/PDC 161022 1.83% 189909 2.07% -0.24 0 0 0
Diverse/Divers 230350 2.62% 376628 4.10% -1.48 0 0 0
Total8775398100.00%9189523100.00%-0.012526-1

EDU Kanton Bern nominiert für die Nationalratswahlen und will wieder einen Sitz im Nationalrat

Nationalratswahlen 2015

Vorbereiten, mithelfen, die EDU zeigen

Die 50 Kandidatinnen und Kandidaten für die Nationalratswahlen vom 18. Oktober 2015 sind nominiert, die Portraitfotos gemacht und der Grafiker gestaltet den Wahlprospekt. Hier die aktuellen Informationen und Einladungen zur Mitwirkung in den Wahlvorbereitungen.

 

Die EDU Schweiz lanciert einen Schulungsanlass am 18. April 2015 in Olten. Details dazu in dieser Ausgabe auf Seite 2. Der Referent, Dr. Louis Perron, ist sehr kompetent. Die Schreibende hat ihn letztes Jahr anlässlich einer EDU Schulung gehört und war fasziniert über seine Gedankengänge zur EDU Politik. Eingeladen sind alle Interessierten. Allen Kandidierenden wird die Teilnahme an diesem Anlass sehr empfohlen. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann vieles vom Wissen des Referenten profitieren.

 

Die Kandidierenden sind an verschiedenen Orten gefragt. Sie sollen an Anlässen die Möglichkeit wahrnehmen, Präsenz zu zeigen. Je nach Wohnregion und Ambitionen ist es sinnvoll, an einem der Messeorte mitzuwirken, wo die EDU präsent ist:

• Lysspo: 9. bis 12. April 2015

• BEA: 24. April bis 3.Mai 2015

• OHA: 28. August bis 6. September 2015

• Bieler Messe: 9. bis 13. September 2015

 

Die Standaktionen werden thematisch passend zu den Nationalratswahlen gestaltet. Hier bieten sich beste Gelegenheiten, mit Besuchern und Besucherinnen in Kontakt zu kommen, ihnen unsere politischen Gedanken zu erklären und mit ihnen zu diskutieren. Die Koordination läuft zum einen über das Büro in Belp, zum andern über die Regionalparteien.

 

Wichtig sind auch die Märkte in den Städten und Dörfern. Auch da gibt es Gelegenheit, sich zu zeigen und auf die EDU aufmerksam zu machen. Die Ortsparteien werden ermutigt, mit einem Stand vor Ort zu sein. Das EDU Büro und der Geschäftsleiter, Marco Giglio, helfen gerne unterstützend mit.

 

EDU BE Büro in Belp: 031 991 40 40; info@STOP-SPAM.be.edu-schweiz.ch Sonja Steinmann, EDU BE Sekretärin

Unsere Wahlplattform

2014

Grossratswahlen

... und einige Gemeindewahlen.