EDU Kanton Bern
Home > Positionen > Andere Themen > Umwelt und Energie

EDU Kanton Bern

zur Übersicht: Andere Themen

Umwelt und Energie

weil nur eine Gesamtsicht echte Perspektiven bietet

  • Die Energiewende mit dem Ausstieg aus der Kernenergie, und dem Wechsel hin zur Stromproduktion aus erneuerbaren Energiequellen ist die grosse Herausforderung der Zukunft.
  • Die EDU verlangt eine Gesamtsicht.
  • Sie setzt sich für eine wirtschaftliche, ökologische und sozial nachhaltige Energiepolitik ein.

Umwelt

Unsere Umwelt ist Gottes Schöpfung. Wir haben den Auftrag, die Umwelt in Gottes Sinn zu gestalten, zu pflegen und zu ihr Sorge zu tragen. Sie ist uns zur Verwaltung anvertraut.

Diese Verantwortung muss auch unser wirtschaftliches Handeln leiten. Wesentlicher Bestandteil des Wohlstandes ist eine gesunde und lebenswerte Umwelt. Wir treten für eine verantwortungsbewusste Gestaltung der Umwelt ein.

Wachstum schliesst die schonende Nutzung der natürlichen Ressourcen durch den Einsatz modernster Produktionsmethoden ein. Der Verschwendung der natürlichen Ressourcen und der Wegwerfmentalität ist entgegenzuwirken.

 

Verkehr

Wir wollen die umweltverträglichen Verkehrsmittel Bahn, öffentlicher Personennahverkehr und Schifffahrt ausbauen und stärker als bisher am wachsenden Verkehrsaufkommen beteiligen. Zugleich wollen wir die Umweltverträglichkeit des Individualverkehrs fördern.

 

Eine sichere und umweltfreundliche Energie- und Rohstoffversorgung ist Grundlage unserer Wirtschaftsentwicklung und von erheblicher Bedeutung für unsere Standortqualität. Wir fördern die Erforschung, Entwicklung, Erprobung und Nutzung erneuerbarer sowie umweltfreundlicher Energieträger und Energiesysteme.

Die Energie-Effizienz und die Nutzung einheimischer Energiequellen wie Sonne, Wind, Wasser, Holz, Erdwärme sowie Abfälle aus Land- und Forstwirtschaft sind vermehrt zu fördern. Das schafft nicht nur neue Arbeitsplätze, sondern verringert auch die Abhängigkeit von Erdöl und Uran.

Umwelt und Energie

Neue Energiepolitik erfordert Umdenken