EDU Kanton Bern

Gemeindewahlen | Stimmenrekord und einen Sitz weniger

Bernhard Baumann, Gemeinderat
Bernhard Baumann, Gemeinderat
Benjamin Lüthi, Primarschulkommission
Benjamin Lüthi, Primarschulkommission

Bei den Gemeindewahlen vom 6. November fehlte das berühmte Quäntchen Proporzglück zur Bestätigung des Wahlerfolgs von 2012.

Damals gewann die EDU je einen zweiten Sitz in Gemeinderat und Primarschulkommission. Mit 23,4 Prozent Wähleranteil für den Gemeinderat erreichte die EDU wiederum einen Spitzenwert, nur unwesentlich tiefer als bei den Wahlen vor vier Jahren. Die Stimmbeteiligung war mit 41,5 Prozent mehr als 5 Prozent höher als vor vier Jahren.

 

Im neu gewählten Gemeinderat sitzen je drei Vertreter von SVP und SP sowie eine Person der EDU. Die EDU freut sich über die Wiederwahl von Bernhard Baumann in den Gemeinderat und Benjamin Lüthi in die Primarschulkommission. Die beiden Gewählten werden sich weiterhin mit viel Engagement für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger von Thierachern einsetzen.


Bedauert wird der Sitzverlust im Gemeinderat und der Baukommission. Bei der Wahl in den Gemeinderat fehlten lediglich 44 Listenstimmen zum zweiten Sitz, für einen Sitz in der Baukommission lediglich 30 Listenstimmen. Dabei war die um 5 Prozent höhere Stimmbeteiligung nicht ein entscheidender Nachteil, konnte doch die EDU ihre Stimmen in absoluten Zahlen auf einen Höchstwert steigern. Der Verlust des zweiten Sitzes in der Primarschulkommission war absehbar, da neu nur noch drei Sitze an der Urne zu vergeben waren, vor vier Jahren waren es noch doppelt so viele.


Der Vorstand der EDU Thierachern bedauert das Ausscheiden von Alfred Schneiter aus dem Gemeinderat. Für die Baukommission konnte Ruedi Antonietti infolge Amtszeitbeschränkung nicht mehr zur Wahl antreten. Die EDU dankt den beiden Amtsträgern für ihren langjährigen Einsatz und das Mittragen in unserer Gemeinde und wünschen ihnen weiterhin viel Glück und Gottes Segen.


EDU Thierachern

Gemeindewahlen in Thierachern am 6. November 2016

"Zuhause zwischen Stadt und Land"

lautet seit einigen Jahren das Motto von Thierachern. Wir alle schätzen die gute Lebensqualität in unserer Gemeinde in vielen Bereichen. Wir wünschen uns, dass dies so erhalten bleibt und noch optimiert werden kann.


Dank der guten Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung, Kirche und Bevölkerung war dies
in den vergangenen Jahren möglich und soll auch in Zukunft so sein.

Üses Zämeläbe funktioniert denn, we mir enang häufe

Das Titelfoto auf unserem Wahlflyer verspricht eine gute Ernte. Wir sind überzeugt, dass
unser Zusammenleben dann erfolgreich gestaltet werden kann, wenn wir uns gemeinsam
zum Wohl und für eine gute Entwicklung unseres Dorfes und seiner Bevölkerung einsetzen.
Diese Gedanken motivieren uns, bei den Gemeindewahlen vom 6. November 2016
zu kandidieren.

EDU Thierachern

Wahltipps

Für eine wirkungsvolle Unterstützung der EDU verwenden Sie die vorgedruckten EDU-Wahllisten.
Bei der brieflichen Stimmabgabe vergessen Sie nicht, den Stimmausweis zu unterschreiben.

Wahltelefon

Bei Fragen geben wir gerne Auskunft:
Stefan Willen, Präsident EDU Thierachern, 079 515 33 50
Fred Schneiter, Gemeinderat, 079 485 16 76

Politische Anliegen

Lebensqualität

• Rücksichtsvolles, gleichberechtigtes Zusammenleben zwischen den Generationen
• Vorausschauendes Planen und Handeln für die kommenden Generationen
• Unterstützen und Fördern von Eigeninitiative und Selbstverantwortung
• Verantwortungsvoller Umgang mit dem natürlichen Lebensraum

Gemeindeentwicklung

• Gesunde Gemeindefinanzen erhalten
• Massvolle und wirtschaftliche Investitionen in die gemeindeeigenen Gebäude, Strassen und Leitungswerke
• Wirtschaftlich und ökologisch sinnvolle Bauvorschriften und verantwortungsvoller Umgang mit Grundeigentum und Boden
• Sinnvolle, regionale Zusammenarbeit

Schule

• Umfassendes und qualitativ gutes Volksschulangebot erhalten und fördern
• Gute Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus für eine vorteilhafte Entwicklung der Kinder
• Stärken einer wertschätzenden und lebensnahenSchulkultur

Herzlich willkommen - Kontakt

Unser Präsident

Stefan Willen
3634 Thierachern
Telefon 079 513 33 50

Mail

 

Glütschbachpost | Januar2016