EDU Kanton Bern
Home > Aktuell > Veranstaltungen

Agenda

Sichtbar: 1 - 5 von 9
ajaxLoader
> alle anzeigen
Januar 2018
Do
25
Jan
More
Do
25
Jan
Wofür schlägt mein Herz? |Prof. Dr. ThierryCarrel, Herzspezialist
Aula Mühlenmatt, Thalgutsreasse5, 3123 Belp , 25.01.2018 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
EDU Region Mittelland Süd
Moderation: Katharina Baumann, Grossrätin | map.search.ch
Kontakt:
EDU Kanton Bern
Belpbergstrasse 15, 3123 Belp
031 991 40 40
Sa
27
Jan
More
Sa
27
Jan
„ufem Prüefstand“
Strassenverkehrsamt Bern , 27.01.2018 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
EDU Kanton Bern
Am Samstag 27.01.2018 findet im Strassenverkehrsamt Bern „ufem Prüefstand“ statt. Peter Bonsack gibt vor Ort um 14.50 Uhr ein Radiointerview.
Kontakt:
EDU Kanton Bern
Belpbergstrasse 15, 3123 Belp
031 991 40 40
Anmeldung:

Für die Angabe der Uhrzeit sind noch Änderungen vorbehalten | Es besteht die Möglichkeit, bei den Video-Aufnahmen den Regierungsratskandidaten zuzuschauen. Gäste sind willkommen; sollen sich aber via das EDU-Sekretariat bis am 04.01.2018 anmelden. Sonja Steinmann leitet die Gesamtzahl weiter an die Organisation SRG.

Februar 2018
Sa
03
Feb
More
Sa
03
Feb
Anfang und Grenzen der Demokratie | Referat von Markus Reichenbach
EGW Sumiswald, Bahnhofstrasse 10, 3454 Sumiswald , 03.02.2018 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Wahlanlass Grossratswahlen BE 2018
Markus Reichenbach ist Dozent an der University of the Nations. Er wagt einen Blick hinter die Kulissen der westlichen Kultur. Woher kommt Demokratie, wie funktioniert sie - oder eben nicht | Karte search.ch
Kontakt:
EDU Kanton Bern
Belpbergstrasse 15, 3123 Belp
031 991 40 40
Anmeldung:

Im Standpunkt vom Januar / 2018 irrtümlicherweise für einen Monat später angekündigt; wir bitten um Entschuldigung

So
18
Feb
More
So
18
Feb
Grenzen der Demokratie | Referat von Vishal Mangalwadi
Hotel Weisses Kreuz Lyss | Marktplatz 15, 3250 Lyss , 18.02.2018 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Wahlanlass Grossratswahlen BE 2018

Der indische Theologe, Philosoph, Schriftsteller, Dozent und Sozialreformer Vishal Mangalwadi schaut hinter die Kulissen der westlichen Kultur. Lassen Sie sich von Vishal Mangalwadi inspirieren und seien Sie herzlich willkommen.

Vishal Mangalwadi machte 1974 den Masterabschluss in Philosophie an der University of Indore, Indien. 1975 heiratete er Ruth, die einen Master in Theologie absolvierte. Vishal und Ruth zogen auf die Farm seines Vaters in Indien und gründeten einen Verein zur Unterstützung von ländlichen Bauern. Vishal ist Autor von 18 Büchern. 1977 erschien sein erstes Buch «Die Welt der Gurus». In den späteren Jahren gründete er verschiedene politische Parteien und engagierte sich stark für sein Land. Ab 1996 hielt er Vorlesungen und Referate und veröffentlichte Texte in der ganzen Welt. Seit einigen Jahren fördert er gebührenfreie, internetbasierte Hochschulausbildung. 2014 wurde der Bestseller «Das Buch der Mitte» auf Deutsch veröffentlicht. 2016 erschien sein neuestes Werk «Die offene Wunde des Islams». | Vortrag in Englisch mit deutscher Übersetzung. Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten | Search- Karte
Kontakt:
EDU Kanton Bern
Belpbergstrasse 15, 3123 Belp
031 991 40 40
Di
20
Feb
More
Di
20
Feb
Hat die Schweiz ihre Seele verloren? | Referat von VishalMangalwadi
Gemeindesaal, Lenkerstrasse 5, 3770 Zweisimmen , 20.02.2018 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Wahlanlass Grossratswahlen BE 2018
Karte search.ch
Kontakt:
EDU Kanton Bern
Belpbergstrasse 15, 3123 Belp
031 991 40 40
> alle anzeigen